(0821) 46 20 31

Bodenbeläge

Wenzl Estriche | © Robert Kneschke / www.fotolia.com

Designspachtelboden

Zementgebundene Bodenbeläge sind jetzt voll im Trend. Strukturiert und rustikal, glatt und fein, ehrlich und schlicht oder künstlerisch gestaltet, farbig oder einfach nur grau – zementgebundene Böden ermöglichen neue Wege bei der Raumgestaltung.
Gestalten Sie die Oberfläche nach Ihren Wünschen. Die Böden sind alle sehr funktional und so dezent, dass Ihre Inneneinrichtung betont wird ohne zuviel Aufmerksamkeit auf den Boden zu lenken.

Parkettboden

Jeder Quadratzentimeter eines Parkettbodens ist einmalig. Vielleicht ist es diese Individualität, die Parkettböden so beliebt macht. Parkettboden steht für Natürlichkeit und Wertigkeit. Unser Parkett ist mit einer extrem formstabilen HDF-Mittellage und sehr passgenauen Klickverbindungen ausgestattet. Dadurch verbessern diese Parkettböden den Raumschall, sind besonders langlebig und leicht zu verlegen.
Wählen Sie zwischen Hölzern wie Eiche, Ahorn, Buche, Esche, Lärche, Rüster und Nussbaum, sowie Oberflächenbehandlungen wie geölt, gebürstet, gekälkt oder gelaugt.

Furnierboden

Genau wie Parkettboden zeigt Furnierboden echte, natürliche Oberflächen. Wer aber glaubt, der Unterschied zwischen Parkettboden und Furnierboden liegt allein in einer dünneren Nutzschicht, ist buchstäblich auf dem Holzweg. Der Boden erlaubt auch besondere Einrichtungsakzente. Denn als Furnierboden sind exklusive Oberflächen wie etwa Palisander oder Zebrano möglich, die, wenn überhaupt, als Parkettboden nur zu sehr hohen Preisen lieferbar wären.
Zudem ist der Einsatz von Edelholz-Furnieren eine besonders ressourcenschonende Variante. Unsere Furnierböden haben mit der extrem stabilen HDF-Mittellage einige Eigenschaften, mit denen sie sogar besser abschneiden als Parkettböden vom Preis-Leistungs-Verhältnis ganz zu schweigen. Furnierböden sind also nicht nur für kostenbewusste Echtholzfans die richtige Wahl.

Fertigparkett

Fertigparkett ist eine beliebte und preiswerte Variante des klassischen Parkettbodens. Optisch entdeckt man nur kleine Unterschiede, auch die Auswahl an Hölzern und Verlegemustern lässt keine Wünsche offen. Lediglich der Aufbau und die Größe der Parkettelemente sind anders.
Ein großes Plus ist die bereits vorbehandelte Oberfläche und die Möglichkeit, diesen Boden teilweise auch schwimmend zu verlegen. Wir bieten ein riesiges Sortiment und diverse Kombinationsmöglichkeiten. Auch in Sachen Verlegung sind wir Ihr Partner.

Laminatboden

Laminatböden haben viele Vorzüge. Kein Wunder, dass sie sich in den knapp zwanzig Jahren seit ihrer Erfindung durchgesetzt haben. Heute sind Trittschallkaschierungen weit verbreitet. Fast jeder Hersteller liefert Laminat mit Kaschierungen, die die Geräuschentwicklung im Raum selbst und im Raum darunter reduzieren. Doch Kaschierung ist nicht gleich Kaschierung. Und den Qualitätsunterschied können Sie hören. Qualitätsbewusste Kunden achten hier auf die Details. Wenn Sie hohe Ansprüche stellen, werden Sie unsere Laminatböden wegen ihrer Produkteigenschaften überzeugen. Das Gleiche gilt für das Design unserer Kollektionen. Wir bieten Dekore, mit denen Sie echte Akzente setzen können.

Korkboden

Das Naturmaterial Kork wird aus der nachwachsenden Rinde der Korkeiche gewonnen. Die besonderen Qualitäten eines Korkbodens lassen sich am besten barfuß erleben.
Fußwärme ist ein besonderes Komfortmerkmal, das man nicht nur im Schlafzimmer schätzt. Zugleich sorgen die Materialeigenschaften des Korks für gelenkschonende Elastizität.
Vielseitig, wie Kork ist, eignen sich die Böden auch zur Verlegung auf Untergründen mit kontrollierter Warmwasser-Fußbodenheizung. Der hohe Trittschallschutz wird dem exklusiven Material Kork von der Natur direkt mitgegeben. Aufgrund seiner sehr guten Qualität werden Sie lange Freude an Ihrem Korkboden haben. Dafür sorgt auch die Lackversiegelung, die dem Korkboden einen zusätzlichen Schutz für optimale Hygiene, Pflegeleichtigkeit und Strapazierfähigkeit verleiht.

Designboden

Ideen, Wünsche und Vorstellungen haben keine Grenzen. Es gibt keine Einschränkungen in vorgegebenen Mustern und Dekors.
Alle Werkstoffe, Strukturen, Farben und Oberflächen können uneingeschränkt miteinander verarbeitet werden. Sie können also Marmoroberflächen mit Holz-‚ Metall- und Keramik-Design oder auch Elastische Böden kombinieren. Die Möglichkeiten sind praktisch unbegrenzt.
Designböden sind strapazierfähig. Sie besitzen die idealen Voraussetzungen für die Bodengestaltung im privaten und gewerblichen Bereich.

Linoleumboden

Stuhlrollen machen ihm nichts aus. Linoleumboden ist fleckenunempfindlich, lichtecht, antibakteriell und antistatisch. Außerdem besteht er aus natürlichen Materialien. Doch das sind Argumente für den Kopf. Linoleumböden bieten aber auch Argumente für den Bauch. Man könnte auch sagen, für die Seele. Erstens ist Linoleum ein angenehmes Material, das den Füßen schmeichelt. Zweitens, und das hat wohl die Renaissance des Linoleumbodens ausgelöst, kann man mit Linoleumböden zum Klicken einfach und komfortabel Farbakzente setzen, die Wohnqualität schaffen.

Teppichboden

Wer seinen Lebensraum kreativ gestalten will, findet mit Teppichboden die richtige Inspiration. Kein Wunder, denn Teppichboden ist mit seiner phantastischen Fülle an Farbtönen, Designs und Strukturen vielseitig wie kaum ein anderes Einrichtungselement.
Wir beraten Sie gerne über die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten, auch mit verschiedenen Materialien. Die ideale Lösung für Ihr Zuhause oder Ihre
Geschäftsräume finden Sie bei uns.